Besuch beim Samichlaus und Schmutzli

Freitag, 6. Dezember 2019

Besuch beim Samichlaus

Vergangenen Freitag, am 6. Dezember 2019 haben wir uns für den Schulweg besonders warm angezogen! Wir wussten, dass an diesem Tag der Samichlaus unterwegs sein würde und hatten vor, ihn mit der ganzen Klasse zu suchen! Gewappnet mit einem schönen Sprüchli und einem passenden Lied machten wir uns voller Vorfreude auf den Weg. Wir spazierten zuerst durch Wettingen Richtung Sulperg!

Wie wir aus diversen Geschichten bereits wussten, ist der Samichlaus meist im Wald zu finden. Unterwegs trafen wir auf mehrere Kindergartengruppen mit dem gleichen Ziel. Wir beschlossen, die steile Treppe zu erklimmen in der Hoffnung, den Samichlaus beim Bänkli oder Kreuz zu sehen. Da war aber leider kein Samichlaus ….

Trotzdem gaben wir nicht auf! Wir erklommen auch noch die letzten Stufen um bei der Kapelle nachzusehen... Tatsächlich hörten wir aus der Ferne plötzlich die Glocken läuten! Beim Näherkommen schimmerte etwas Rotes durch die Bäume – von da an wurden unsere Schritte immer leichter und schneller!

Tatsächlich standen wir wenige Momente später vor einem wunderschönen Samichlaus! Er hatte drei dunkle Freunde und sogar einen Esel dabei, begrüsste uns freundlich und bat uns, mit ihm hinter der Kirche einen Kreis zu machen.

Trotz Herzklopfen gelang es uns, das gelernte Sprüchli gemeinsam aufzusagen. Das hat dem Samichlaus sehr gefallen! Zum Dank erzählte er uns eine schöne Geschichte, in dem es um ihn und seinen kranken Esel ging.

Er erklärte uns auch anhand einer Mandarine, wie wichtig das Teilen miteinander sei und dass wir immer aufeinander achtgeben sollen.

Zum Schluss bekam jeder einen leckeren Grittibänz vom Samichlaus. Wir durften den Esel streicheln und machten uns wenig später zufrieden auf den Rückweg!

Danke Samichlaus und allen Mitwirkenden für dieses schöne Erlebnis!!

Klasse 1 c - Margeläcker