Schulreise 2C

Dienstag, 26. Juni 2018 (Primarstufe P2 c)

Am Montag, 18. Juni 2018 war das Wetter endlich gut und wir konnten auf die langersehnte Schulreise gehen. Alle Kinder waren pünktlich um 08.05 Uhr am Bahnhof Wettingen. Als erstes nahmen wir den Zug bis nach Dietikon. Dort trafen wir Thomas, Frau Holdeners Bruder. Er begleitete uns auch dieses Jahr wieder. Vom Bahnhof Dietikon aus liefen wir zur Stadthalle. Da unsere Brieffreunde den Weg nicht kannten, malten wir ihnen mit Kreiden eine Spur aus Pfeilen an den Boden.

Nach einem halbstündigen Fussmarsch kamen wir schliesslich bei der Stadthalle an. Dann gab es eine kleine Trinkpause und circa 15 Minuten später trafen auch schon unsere Brieffreunde ein. Wir machten eine gemeinsame Znünipause. Zu Beginn waren die meisten Kinder noch etwas schüchtern. Einige fanden ihren Brieffreund/ihre Brieffreundin aber schnell und begannen auch gleich zu schwatzen.

Nach der Znünipause gab es vier verschiedene Spiele in klassendurchmischten Gruppen. Wir spielten Namensspiele, Kennenlernspiele und ein Fangspiel. Nach dem Spielen ging es ab in den Wald. Dort grillierten wir unsere Würste und tobten uns auf dem Spiellatz aus. Um 14.30 Uhr mussten wir uns auch schon auf den Rückweg machen. Wir gaben unseren Brieffreunden die geschriebenen Briefe mit und verabschiedeten uns von ihnen.